Jenny Kupfer - JIL SANDER | Über uns
114
page-template-default,page,page-id-114,ajax_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled,,qode-title-hidden,qode_grid_1400,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
JENNY_Kärntner Strasse 16_Wien 1010

…wie alles begann

 

Ausgehend von dem Bedürfnis, Menschen so anzuziehen, dass ihre Persönlichkeit modisch unterstrichen wird, gründete JENNY KUPFER 1972 in Niederösterreich den ersten Standort ihrer Boutique JENNY.

 

Mit namhaften französischen Brands zog sie immer mehr modebewusste Damen der Wiener Gesellschaft an, die extra in die südlich von Wien gelegene Bezirkshauptstadt Mödling kamen.

 

JENNY KUPFER pendelte zwischen den großen Modemetropolen Europas, um immer wieder neue Trends aufzuspüren. 1974 eröffnete sie in der Wiener Innenstadt ihre Boutique mit weltweit erfolgreichen Brands wie Thierry Mugler und Laura Biagiotti.

 

Im Laufe der 1970er Jahre erkannte JENNY, dass es immer mehr selbstbewusste Frauen gab, aber keine passende Modelinie existierte, bis sie 1977 die deutsche Designerin JIL SANDER kennenlernte.

Mit sicherem Gespür für klare, zeitlose Mode konzentrierte sich JENNY fortan im Hamburger Showroom des Nobel-Labels auf zeitgemäße Mode für jede Frau.

 

Mit dem Label JIL SANDER war sie Vorreiter einer minimalistischen Modebewegung, die das Selbstbewusstsein der Frauen unterstrich.

Das Hamburger Label JIL SANDER wurde über Jahrzehnte zu ihrem Markenzeichen.

 

2014 erweiterte JENNY ihr Angebot und nahm den führenden Cashmerehersteller LORO PIANA mit ins Programm.

 

Durch JENNYs Kompromisslosigkeit für Qualität und Sicherheit für klares Design verschmelzen Kombinationen von JIL SANDER und LORO PIANA zu einer Symbiose.

Als größter Cashmere-Produzent steht LORO PIANA für höchste Ansprüche an Qualität und Verarbeitung.

 

Heute ist JENNY nach wie vor am Standort Kärntner Straße 16 mit einem kompetenten Team vertreten.